Spare bis zu 25% bei Multi-Packs

Vor dem Einführen solltest du dir immer gründlich die Hände waschen.

Wenn du deine Menstruationstasse ein wenig befeuchtest, lässt sie sich leichter einführen. Du kannst sie auf verschiedene Arten falten. Drück sie zum Beispiel einfach flach, falte sie in der Mitte oder drücke den Rand auf einer Seite nach innen, sodass eine Art Spitze entsteht. Probier‘s am besten einfach aus, um herauszufinden, was für dich am besten funktioniert.
Wir erklären dir die gängigste Falttechnik im Detail. Dabei faltest du deine Tasse einfach in der Mitte. Die Schritte 1, 2 und 4 sind bei allen Falttechniken gleich.
  1. Vergewissere dich, dass die 4 Luftlöcher frei sind, bevor du die Tasse einführst. Wenn sie verstopft sind, kann sich nämlich kein Unterdruck bilden und die Tasse bleibt nicht an ihrem Platz.
  2. Nimm eine bequeme Haltung ein. Du kannst zum Beispiel stehen, leicht in die Hocke gehen oder dich auf die Toilette setzen. Drücke die Seitenwände der Tasse zusammen und falte sie dann in der Mitte, sodass eine U-Form entsteht.
  3. Mit der freien Hand öffnest du nun vorsichtig deine Schamlippen. Führe jetzt die gefaltete Tasse in deine Vagina ein und lass sie los, damit sie sich wieder öffnen kann.
  4. Wichtig: Die Tasse muss nach dem Einführen Unterdruck bilden, damit sie sich vollständig öffnen kann.

Wenn du vermutest, dass sie sich nicht richtig geöffnet hat, kannst du sie ein wenig drehen. Eine korrekt eingeführte Tasse der richtigen Größe sitzt bequem und läuft nicht aus.

10 % Rabatt auf deine nächste Bestellung?

Melde dich zu unserem vulvatastischen Newsletter an und erhalte 10 % Rabatt auf deinen nächsten Einkauf bei Yoni. Verlockend, oder?

Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und schon hast du den Rabattcode in deiner Inbox.